Warm, Wärmer, Wolle! Noch hält der Winter an und es ist bitter kalt. Kleidung aus Wolle ist nicht nur angenehm zu tragen, sondern  hält  uns auch warm. Ganz vorne: Alpaka-Wolle!

Feinste Wolle

Alpaka-Wolle ist eine der feinsten Wollen der Welt. Sie erscheint in verschiedenen Naturtönen mit außergewöhlichem Glanz. Alpakas werden einmal jährlich geschoren und geben dabei nur  1- 2,5 kg verwertbare Wolle ab. Im Gegensatz zu Schafwolle enthält die Alpaka-Faser kein Wollfett. Das macht sie für Allergiker besonders gut veträglich. Aufgrund ihrer thermoregulierenden Eigenschaften können Alpaka-Produkte das ganze Jahr über getragen werden.

Alpakas stammen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden, wo sie in sehr großen Herden mit auf Hochebenen leben. Sie werden vor allem wegen ihrer  Faser gehalten und gezüchtet. Die Verarbeitung und der Handel mit  Alpaka-Wolle ist einer der größten industriellen Wirtschaftzweige Südamerikas. Der Bestand von Alpakas in Europa ist im Vergleich zur Schafhaltung gering. Deshalb ist die verfügbare Menge an regionaler Alpaka-Wolle sehr klein. Genau das macht sie umso wertvoller!

 

Strick dir was!

Kuschelige Mützen und Schals, Decken, Kissen und andere Accessoires finden sich bei RABENS‘ EHRLICH HANDGEMACHT. Schon die  Alpaka-Rohwolle wird von den Inhabern Andrea und Nils Rabens direkt von deutschen Alpaka-Züchtern eingekauft, bevor sie dann  in Manufakturen und kleinen Familienbetrieben, gesponnen und schließlich – ohne jede chemische Behandlung – zu feinen Wohntextilien oder Kleidungsstücken verstrickt wird. So entstehen Unikate, die ökologisch wertvoll und trendy sind. Produkttransparenz sowie die Erhaltung und Förderung regionaler Handwerksbetriebe sind die wichtigsten Prinzipien von RABENS‘ EHRLICH HANDGEMACHT. Handwerklich gefertigte Dinge haben einen dezent-eleganten Charme und sind besonders langlebig. Stilsichere, tragbare Formen und Muster sowie intelligente Funktionen zeichnen die Produkte von RABENS‘ aus. Die Produktpalette von RABENS‘ Textilien reicht von Mützen, Schals, Kissen, über Plaids und Bettdecken.

Stricken liegt im Trend. Das hat auch RABENS‘ erkannt, leicht nach zu strickende Schalmodelle in Sets zusammengestellt und die „Strick dir was!“-Tüte und -Box ins Sortiment aufgenommen.  Die „Strick-Dir-was!“-Box oder -Tüte beinhaltet alles, damit man gleich loslegen kann: Alpaka-Wolle, Stricknadeln und eine Strickanleitung. Bei der „Strick-Dir-was!“-Box gibt es wahlweise einen Tee mit Tasse oder Trinkschokolade mit Tasse dazu. Die Box gibt es 39,90 Euro hier http://www.rabensshop.de/shop-online-einkaufen/strick-dir-was-box/, die Tüte ist um 29,90 Euro hier erhältlich http://www.rabensshop.de/shop-online-einkaufen/strick-dir-was-t%C3%BCte/.

 

Wolle Deluxe

Arnold Haas, Wiener Designer, verkauft sein Label WUBET in New York genau so erfolgreich wie in Tokyo oder London. Das liegt wohl daran, dass es sich bei den Tüchern, Schals und Hauben von WUBET um ungewöhnliche Stücke handelt. Das Design ist auffällig, zugleich aber von lässigem Understatement. Auch nicht gewöhnlich: die Produktion. Alle Textilien werden ausschließlich in Chile oder Peru in traditioneller Handwerkskunst hergestellt. Schals und Hauben aus Baby-Alpaka-Wolle gibt es im Fünf! Concept Store in Baden: http://www.fuenf-baden.at/

 

Mehr interessante Themen dazu hier: http://fogs-lifestyle.com/wool-runners-turnschuhe-aus-wolle/