Über 80 % der Deutschen sind mindestens einmal im Leben von unreiner Haut betroffen – auch im Erwachsenenalter! Während wir früher noch versuchten, sprießende Pickel und Unreinheiten mit scharfen Tinkturen im Keim zu ersticken, wollen wir heute anders an das Problem herangehen. Und zwar auf natürliche Weise und ohne die Haut auszutrocknen.

Unreine Haut: Natürliche Wirkstoffe helfen

Das Powertrio aus Weidenrinde, Hamamelis und Süßholz hilft gegen unreine Haut! 
Photocredit: WELEDA
Das Powertrio aus Weidenrinde, Hamamelis und Süßholz hilft gegen unreine Haut!

Wir erinnern uns noch zu gut an unsere Jugend, als unsere Haut mit Pickeln und Mitessern geradezu übersät war. Der einzige tröstende Gedanke war, dass wir spätestens mit 20 von unreiner Haut verschont bleiben würden. Für viele hört der Spuk aber leider auch im Erwachsenenalter nicht auf: Durch Stress, hormonelle Schwankungen und falsche Ernährung kann die Bildung überschüssigen Talgs und somit die Entstehung von Unreinheiten auch lange nach der Pubertät gefördert werden.

Aber: Glücklicherweise gibt es in der Welt der Pflanzen eine große Auswahl an natürlichen Wirkstoffen, mit denen wir der Bildung von Pickeln, Mitessern und vergrößerten Poren vorbeugen können.

In der neuen WELEDA Gesichtspflegelinie „Naturally Clear“ entfaltet ein wahres Powertrio seine Stärken gegen unreine Haut: Weidenrinde, Hamamelis und Süßholz.

Effektiv aber sanft zur Haut

Die neue Linie "Naturally Clear" von WELEDA bekämpft Unreinheiten, ohne die Haut auszutrocknen! 
Photocredit: WELEDA
Die neue Linie „Naturally Clear“ von WELEDA bekämpft Unreinheiten, ohne die Haut auszutrocknen!

Der verwendete Weidenrindenextrakt wird aus der Rinde verschiedener Weidenarten aus Wildsammlung gewonnen und hat antimikrobielle sowie hautbesänftigende Eigenschaften.

Hamamelis, die übrigens auch „Zaubernuss“ genannt wird, wirkt beruhigend, feuchtigkeitsbewahrend und adstringierend – das heißt, große Poren ziehen sich zusammen und das Hautbild erscheint glatter und ebenmäßiger.

Süßholzwurzel ist der dritte Powerwirkstoff, der die Haut beruhigt, antimikrobiell wirkt und somit Entzündungen vorbeugt.

Das Wirkstofftrio in der „Naturally Clear“ Linie von WELEDA hilft so auf natürliche Weise, die Haut gegen Unreinheiten zu schützen, ohne sie dabei auszutrocknen.

Der Schlüssel zu reiner Haut: Weniger ist mehr

Mehr braucht man nicht: Klärendes Waschgel und mattierendes Fluid als Basispflege für jeden Tag. 
Photocredit: WELEDA
Mehr braucht man nicht: Klärendes Waschgel und mattierendes Fluid als Basispflege für jeden Tag.

Basierend auf der pharmazeutischen und aromatherapeutischen Expertise des Schweizer Naturkosmetikpioniers bietet „Naturally Clear“ ein komplettes kosmetisches Pflegesystem. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ braucht es nicht mehr als eine gründliche Reinigung sowie eine ausgleichende Creme für schöne Haut: Das klärende Waschgel und das mattierende Fluid bilden gemeinsam die Basispflege für jeden Tag.

Sollten sich dennoch Pickel oder Mitesser bilden, bieten das S.O.S. Spot Treatment mit Thymianöl, sowie die Spot Abdeckcreme sofortige Abhilfe und Milderung. Die Pflegelinie duftet durch ihre enthaltenen ätherischen Öle außerdem frisch nach Kamille, Lavendel und Pfefferminze.

Mehr Infos unter www.weleda.de und bei @weleda_ag


Photocredits: WELEDA

ADVERTORIAL: In freundlicher Zusammenarbeit mit WELEDA