Am 22.04.2016 wird mit dem Earth Day weltweit auf die Folgen von Umweltverschmutzung, übermäßigen Konsum und Ressourcenausbeutung aufmerksam gemacht. Zahlreiche Organisationen, Stiftungen und Initiativen setzen sich dabei für eine zukunftsfähige, nachhaltige Lebensgestaltung ein, unterstützt von prominenten Fürsprechern wie Leonardo Di Caprio, dem ehemaligen US-Vizeminister Al Gore oder Hannes Jaenicke. Der Bergsportausrüster VAUDE – ausgezeichnet als nachhaltigste Marke Deutschlands – präsentiert mit seiner Re-Cycle Tour ein innovatives Recycling für umweltfreundliche Outdoor-Bekleidung.

 

s16_7311_vaude_hari_pulko_r

 

Mit der aktuellen Aktion bringt das Label das Thema Recycling und umweltfreundliche Bekleidung in den Sportfachhandel. Die Re-Cycle Tour läuft von Ende März bis Juni bei vielen Key Accounts in Bike- und Outdoor-Fachgeschäften und den eigenen Franchise Stores. Der grüne Weg von VAUDE zeichnet sich nicht nur durch ein umfassendes Nachhaltigkeits-Engagement aus, sondern zeigt sich auch mit ganzheitlichen Konzepten für den Fachhandel– und natürlich den nachhaltig innovativen Produkten des oberschwäbischen Familienunternehmens. Im Rahmen der Re-Cycle Tour wird das Recycling von alten Fischernetzen zu hochfunktioneller Sportbekleidung oder aus gebrauchten PET-Flaschen zu funktionellem Reisegepäck als Beispiele für umweltfreundliche und innovative Produktlösungen vorgestellt.

Manfred Meindl, Leiter des Handelsmarketings bei VAUDE, zieht eine erste Zwischenbilanz: „Nach dem ersten Aktionsmonat unserer Re-Cycle-Tour sind wir hoch zufrieden. Bereits über 1000 Teilnehmer haben sich auf dem Aktions-Rad beteiligt und ihr Wissen über nachhaltige Sportbekleidung erweitert – und ganz nebenbei auch noch Spenden für den WWF gesammelt.“

 

Vom Fischernetz zur Jacke

 

recycletour_keyvisual_ohneLogo

 

Zertifizierte Daune und Öko-Leder mit einer streng kontrollierten Lieferkette sind Outdoor-Kunden mittlerweile bekannt. Ein neues, innovatives Verfahren ist hingegen die Verwendung von recycelten Fischernetzen als Rohstoff für hochfunktionelle Bekleidung. VAUDE setzt dieses Material für seine neuen Radhosen und Performance-Jacken ein. VAUDE nimmt den Besucher mit auf eine emotionale und interaktive Nachhaltigkeitstour, auf der die einzelnen Stationen vom fertigen Kleidungsstück bis zum Anfang der Rohstoffgewinnung („Re-Cycle“) – dem Fischernetz im Meer – zurückverfolgt werden.

Econyl_Schaubild_Jacke-1

Ganzheitlich, innovativ und engagiert – und gerade deshalb schafft die Marke Begeisterung für Nachhaltigkeit. Für jeden Teilnehmer bei der Aktion wird 1 € für ein WWF Projekt zur Bergung von alten Fischernetzen aus der Ostsee gespendet.

Hier mehr erfahren: http://inspire.vaude.com/recycletour/

 

Mehr zum Thema Fashion lesen Sie hier.

 

Copyright Images | VAUDE