Wir müssen heute über ein ernstes Thema reden, das die meisten Frauen betrifft. Zumindest die, die sich in der Zeitspanne ab der Pubertät bis zu den Wechseljahren befinden. Es geht um eure Periode. Ja, nervig, wissen wir! Doch es ist ein Thema, das auch dich angeht – zumindest einmal pro Monat.

Tabu-Thema Periode

Frauen sind dazu genötigt einmal pro Monat Geld auszugeben – zumindest, wenn sie Binden oder Tampons benutzen und noch nicht auf die Menstruationstasse umgestiegen sind. Wenn du dir mal zusammen rechnest, wie viel Geld du pro Jahr für Damenhygieneartikel aufbringst, bekommst du mit Sicherheit einen leichten bis mittleren Schock. Je nachdem, wie viele Produkte du benötigst und wie stark deine Periode demnach ist, kann pro Jahr locker eine Summe von 150 bis 250 Euro zusammenkommen.

Schuld an diesem hohen Betrag ist unter anderem die Mehrwertsteuer, die für Damenhygieneartikel in Deutschland anfällt. Während in Ländern wie den USA, Kanada oder Südafrika 0% Steuern berechnet werden, kassiert der deutsche Staat ganze 19% – und rückt die Produkte des monatlichen Bedarfs damit auf gleiche Stufe wie Luxusgüter (Kaviar oder Trüffel werden nur mit 7% versteuert, nur mal so am Rande).

https://www.instagram.com/thefemalecompany/?utm_source=ig_embed

Dieses Buch will helfen!

Buch mit Botschaft „The Tampon Book“ // Photo: PR

Das Bio-Tampon-Unternehmen The Female Company setzt jetzt ein Zeichen gegen den Steuerwucher und lanciert ein Buch, das mit 15 Bio-Tampons gefüllt ist. Denn auf Bücher – einem Artikel des täglichen Gebrauchs – fallen bloß 7% Mehrwertsteuer an.

Das Tampon Book enthält auch 46 Seiten mit spannende Geschichten rund um die Menstruation. Stilvoll illustriert von Künstlerin Ana Curbelo, liebevoll getextet und natürlich auf Ökopapier. Mit dabei: Was Adam und Eva mit dem Tampon zu tun haben, die Antwort auf die Frage, ob auch Jungs ihre Tage kriegen und viele weitere Geschichten aus der Kategorie „Gut zu wissen, wie’s läuft“.

Unter tamponbook.com kannst du dir das Super-Buch für nur €3,11 bestellen.

Barack Obama sorgte dafür, dass in den USA Tampons nicht als Luxusprodukt gehandelt wurden // Photo: PR

Periode ist kein Luxus: Nutze deine Stimme!

Unter diesem Link kannst du außerdem eine Petition unterstützen, die sich dafür einsetzt, dass aus dem angeblichen Luxusprodukt – zumindest nach seiner Versteuerung – ein normales Produkt wird.

Also, let’s do something, Girls!

Gemeinsam können wir etwas erreichen und für etwas kämpfen, das (eigentlich) ganz normal sein sollte!