Wir lieben es, neue Drinks zum Wohlfühlen zu entdecken. Das aktuellste Beispiel ist Ceylon Moon Milk mit echtem Zimt. Wir erklären dir, was du dafür brauchst.

Zimt ist doch gleich Zimt, oder?

Zimt ist in zwei Sorten erhältlich: Ceylon und CassiaZimt. Ceylon Zimt gilt als der echte, hochwertige Zimt. Er wird aus den jungen Zimtsträuchern gewonnen und zeichnet sich durch ein intensives Aroma aus. Benannt ist die Sorte nach der Insel Ceylon, dem heutigen Sri Lanka, wo das Gewürz im 14. Jahrhundert entdeckt und nach Europa gebracht wurde. Da die kleinen Wurzeln seltener und aufwändiger zu verarbeiten sind, ist Ceylon Zimt die teurere Sorte. Nicht zuletzt dank seiner hochwertigen Inhaltsstoffe und dem geringeren Gehalt an Cumarin lohnt sich die Investition. Zu erkennen ist Ceylon Zimt an dicht zusammengerollten, dünnen Innenrinden.

Bio Ceylon Zimt von Terra Elements, 200g € 10,95 // Photos: Terra Elements

 

Rezeptidee: Ceylon Zimt Moon Milk

Zutaten:

200 ml Mandelmilch
50 g Blaubeeren
2 Medjoul Datteln
2 TL Terra Elements Bio
Ceylon Zimt Pulver
1 TL Terra Elements Bio
Ashwagandha Pulver
20 g Cashewkerne

Zubereitung:

  1. Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Mandelmilch erwärmen, Terra Elements Bio Ceylon Zimt Pulver und Terra Elements Bio Ashwagandha Pulver einrühren.
  3. Blaubeeren zufügen und bei geringer Hitze köcheln lassen.
  4. Cashewkerne abgießen, mit Blaubeeren und Medjou-Datteln pürieren.
  5. Cashew-Dattel-Mix in Mandelmilch einrühren. Lauwarm genießen!