Auch wenn interiortechnisch immer noch Natürlichkeit und Minimalismus boomt, macht sich schon ein weitaus fröhlicherer Trend bemerkbar: Kräftige Farben in Form von Möbeln oder Wänden schmücken dieses Jahr immer mehr Wohnungen. Keine Angst: Man muss nicht gleich seine komplette, weiße Skandi-Einrichtung rauswerfen. Wer sich langsam an den Trend „Farb-Explosion“ ranwagen möchte, kann erstmal mit einzelnen Teilen beginnen, wie zum Beispiel einem Lampenschirm von Beauvamp.

Britische Lampenschirme: Traditionelles Handwerk & modernes Design

Diese Farbkombis peppen jedes Zimmer auf und versprühen happy Vibes!
Um ca. € 300,- via beauvamp.com
Farbenfrohe Lampenschirme peppen jedes Zimmer auf und versprühen happy Vibes!
Um ca. € 300,- via beauvamp.com

Die britische Manufaktur BeauVamp fertigt seine schicken Schirme aus handgewebter Seide und Samt und kombiniert dabei wundervolle Farben miteinander. Traditionelle Handwerkskunst aus Großbritannien trifft hier auf moderne Einflüsse: Handgewebte Ombré Seide, Samt und feine Fransen schmücken die farbenfrohen Lampen. Außerdem sind alle Exemplare individualisierbar – von Farbe, bis Material, Lampenform bishin zu den Lichtkomponenten und Variationen kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Lampenschirm-Trends: Vintage & Upcycling

Farben, Formen und Materialien können individuell zusammengestellt werden. Um ca. € 300,- via beauvamp.com
Farben, Formen und Materialien können zu einem individuellen Lampenschirm zusammengestellt werden. Um ca. € 300,- via beauvamp.com

Alice, Gründerin von BeauVamp wollte 2006 die boomenden Vintage- und Upcycling Trends miteinander kombinieren und gleichzeitig neues Leben in die Designs der englischen Lampenschirme der frühen 1900er hauchen.

"Alles, was wir produzieren, wird von Grund auf in unserem Studio in Derbyshire entworfen. Mit Liebe zum Detail bieten wir ein maßgeschneidertes Designservice mit einer gigantischen Palette an Farben, Formen und Materialien an. Wir versuchen, so viele Stoffe wie möglich regional zu beziehen und mit britischen Unternehmen und Handwerkern wie Drechslern oder Schmieden zusammenzuarbeiten.", so die Unternehmerin.
„Wir versuchen, so viele Stoffe wie möglich regional zu beziehen“ – so Gründerin Alice über die Lampenschirme von Beauvamp.

„Alles, was wir produzieren, wird von Grund auf in unserem Studio in Derbyshire entworfen. Mit Liebe zum Detail bieten wir ein maßgeschneidertes Designservice mit einer gigantischen Palette an Farben, Formen und Materialien an. Wir versuchen, so viele Stoffe wie möglich regional zu beziehen und mit britischen Unternehmen und Handwerkern wie Drechslern oder Schmieden zusammenzuarbeiten.“, so die Unternehmerin.

***

Bildcredits: Beauvamp