Das San Luis liegt in Hafling, einem kleinen Dorf nur wenige Kilometer über Meran. Das ultimative Refugium für alle, die hoch hinauswollen.

 

324114-Editper-sito

apartments-cover

 

Hoch oben in den Baumwipfeln, im Duft von Harz und frischem Moos, vom Mond bewacht, mit einer sanften brise in den Schlaf gewiegt, ein Traum? Einer, der wahr werden kann, im kleinen Ort Hafling, nur wenige Kilometer über Meran. Denn hier ist das San Luis gelegen. Ein Refugium für alle, die hoch hinauswollen. Genächtigt wird entweder im Chalet direkt am Seeufer oder im Baumhaus, das noch mehr Rückzug verspricht. Hier gehen Tradition und Moderne eine Symbiose ein, die harmonischer kaum sein könnte.

 

Casa_albero_F1

Chalet_A1

 

Eingebettet in die sonnige Lichtung eines 40 Hektar großen Lärchen- und Fichtenwaldes lebt das San Luis im Einklang mit der unberührten Natur. Wer das San Luis betritt, weiß sofort, worauf er sich einlässt. Kitsch hat hier keine Bedeutung. Nur Ruhe, die Natur und das Genießen werden in vollsten Zügen zelebriert. Ob im Clubhouse, am Poolrand oder in der eigenen Suite im Baum; hier kann man die Gedanken schweifen lassen – und wieder ganz zu sich selbst finden.

 

Chalet_B1

 

In der scheunengroßen Bade-Oase findet sich ein Schwimmbecken, und neben ihm ein offener Kamin, in dem die Holzscheite prasseln. Mutig greift der Pool vom Haupthaus aus weit in den Schwimmteich mit seinem Seerosenband hinein und schafft gemeinsam mit dem Whirlpool in der Seemitte im wahrsten Sinne des Wortes den ruhenden Pol des San Luis. Die Chalets direkt am Ufer spiegeln sich im klaren Wasser.

 

Chalet_C1

 

Auf der vier Hektar großen Ackerfläche pflanzt der junge Landwirt Harald Gasser alte Gemüsesorten, Beeren und seltene Kräuter an, die vom Michelin-prämierten Küchenchef Arturo Spicocchi auf spektakuläre Weise miteinander kombiniert werden. Spätestens jetzt bahnt es: Hier wird Luxus völlig neu interpretiert – und Harmonie als gestalterisches Prinzip verstanden. Das Frühstück wird auf Wunsch in der Privatsphäre der eigenen Hütte aufgetischt. Kaum zu glauben, dass alle Mahlzeiten im Preis inkludiert sind.

 

Das Rauschen der Wipfel, der unnachahmliche Duft des Waldes. Unter den Füßen weiches Moos. Eine rundum-Wald-Therapie für das innere Gleichgewicht im Bewusstsein eines übergeordneten Gleichgewichts.

 

www.sanluis-hotel.com

 

 

Copyright Images | San Luis

 

 

Mehr zum Thema Reisen lesen Sie hier.