Tee ist ein wahnsinnig vielfältiges Getränk, das auf verschiedenste Weisen sehr wirkungsvoll sein kann. Die Gründer von TEATOX, Michael Decker und Felix Ilse, haben auf Grund deren Faszination rund um das Thema Tee 2013 ihr erfolgreiches Start-Up gegründet. Wir haben uns mit den jungen, zielstrebigen Unternehmern getroffen und mit ihnen über ihre Vision, TEATOX, ihre Zukunftspläne und Anderes gequatscht.

 

TEATOX_Gründer_Felix Ilse_Michael Decker_Pressebild2013

© TEATOX

Was hat euch dazu bewogen, TEATOX zu gründen und welche Vision habt ihr?

Wir kennen uns schon seit der Schulzeit und haben immer schon etwas Unternehmerisches angestrebt. Wir sind immer mit dem Gründungsgedanken durch die Gegend gelaufen, als diese ganze Web-Start-up Welle aufkam. Wir haben mit ganz vielen Ideen herumgeschmissen. Anfang 2013 sind wir dann auf den Tee Markt gestoßen, da ich (Michael) in Taiwan studiert habe und Felix in Argentinien war und dort die Teekultur viel präsenter ist. Tee war immer so ein angestaubtes Produkt, dass man nur getrunken hat wenn es einem schlecht ging oder man krank war, in einer nicht so schönen Verpackung und nicht so hochwertigen Teebeuteln. Wir haben uns dann als Ziel gesetzt, die Vielseitigkeit von Tee zu nutzen. So kam die Frage auf, was man mit Tee noch alles so machen kann und wir haben gesehen, dass Tee ein super wirksames und faszinierendes Getränk ist. Wir fanden das alles ziemlich spannend. Also wollten wir Tee mit toller Wirkung, stylischem Design und Hintergrund Informationen vermarkten. Unsere Vision war somit die Verbindung von Lifestyle und Tee.

Was habt ihr vor TEATOX beruflich gemacht?

Wir haben beide BWL studiert und haben danach einige Praktika in Start-Ups und im Marketingbereich absolviert. Wir haben aber immer gewusst, dass wir beide keinen „normalen“ Lebenslauf anstreben und wollten uns so schnell wie möglich selbstständig machen.

Um ein Startup aufzubauen gehört viel Mut dazu. Was hat euch am Meisten gestärkt diesen Schritt zu wagen?

Wir haben das nie als etwas Mutiges gesehen. Wir haben immer mit dem Gedanken gespielt ein Unternehmen zu gründen und waren da auch sehr selbstbewusst. Wir haben auch sehr viel Zusprache von Personen, die an uns und das Konzept geglaubt haben, bekommen. Das hat uns sehr motiviert. Danach ging alles sehr schnell und so hat es sich im Endeffekt nicht wirklich mutig angefühlt, da wir mit voller Motivation dahinter standen. Wir als junge und unabhängige Studenten hatte im Endeffekt ja auch nicht wirklich was zu verlieren.

Wie habt Ihr den Unternehmensaufbau finanziert? Allein, mit Banken oder mit Hilfe von Crowdfunding?

Business Angels haben uns in unserem Vorhaben finanziell und mit ihrer Expertise unterstützt.

Woher kommt der Name TEATOX?

TEATOX ist die Verbindung aus Tea und Detox. Aufgegriffen haben wir den Begriff in Australien, dort wird dieser Begriff verwendet für Teesorten mit einer entschlackenden Wirkung.

Was begeistert euch immer wieder im Alltag mit TEATOX?

In erster Linie die Dynamik die ein Start-up an sich mitbringt. Wir erleben täglich Neues und lernen ebenso täglich Neues dazu. Hinzu kommt die Komponente Mensch, sprich Mitarbeiter. Die Richtigen zu finden und einzubinden ist die tägliche Aufgabe die uns Spaß bereitet. Ich bezeichne das auch gerne als Orchester, dass man als Dirigent zu führen hat, damit es am Ende stimmig ist und gut klingt.

Warum legt ihr Wert darauf eure Marke nachhaltig zu produzieren?

Nachhaltigkeit ist ja nicht nur ein Trend sondern ein langwieriges Thema, auf das im Generellen viel mehr Wert gelegt werden sollte. In allen Belangen sollte man ein wenig nachhaltiger leben. Dieses Thema ist uns schlichtweg wichtig. Wir schreiben uns jetzt zwar nicht groß auf die Fahne „wir sind das nachhaltigste Produkt der Welt“, was so auch nicht stimmen würde, sondern das sind Dinge die wir versuchen als selbstverständlich zu sehen. Das heißt wenn es nachhaltig geht, dann wird’s auch nachhaltig gemacht. Grundsätzlich ist es eine Mischung aus persönlichem Belangen in Kombination mit Zeitgeist, denn Nachhaltigkeit wird oder ist bereits ein großes Thema.

Wie versichert ihr euren Kunden, dass der Tee biologisch produziert wird?

Wie gesagt, wir schreiben es nicht groß auf unseren Packungen, da wir es als selbstverständlich sehen. Jedoch vermarkten wir es auf unserer Onlineseite mit unserem Qualitätsversprechen.

Was hat euer Unternehmen speziell jetzt für die Sommerzeit zu bieten?

Unsre Tees schmecken super auch als Eis-Tees oder Limonaden! Auf unserer Facebook Seite kann man da tolle Rezepte dafür finden.

Denkt ihr daran die Produktlinie zu erweitern, wenn ja: Worauf dürfen wir uns freuen?

Wir werden unseren Fokus immer auf den Grundstoff Tee halten. Jedoch wollen wir in Zukunft ein paar zusätzliche kosmetische oder nahrungsergänzende Produkte auf den Markt bringen, wie zum Beispiel ein Smoothie Pulver. Ebenso haben wir vor unser Teesortiment zu erweitern und dafür in den kommenden Jahren noch weitere Sorten auf den Markt bringen.

Wo seht ihr euch und TEATOX in 10 Jahren?

10 Jahre ist in so einer schnelllebigen Welt wie heutzutage eine sehr lange Zeit.  Wir sehen uns beide jedoch auf jeden Fall noch im unternehmerischen Bereich. TEATOX sehen wir in 10 Jahren als einer der größten globalen Wellness Tee Marken. Das ist unser Ziel und da sind wir auch selbstbewusst und können sagen, dass wir das auch erreichen werden.

Welcher Tee schmeckt euch persönlich am besten?

Grundsätzlich sind unsere Tees Bedürfnis und Situation bedingt. Was braucht mein Körper gerade und wie fühl ich mich am wohlsten. Michael schmeckt am besten der Matcha Tee. Vom Geschmack her und weil er diese perfekte Wirkung hat um einen morgens wach zu rütteln oder einem am Nachmittag nochmals einen Kickstarter zu verpassen. Felix trinkt gerne den Power Detox, welcher ein sehr aromatischer Tee ist, den er gerne mal nach einem längeren Abend genießt und somit den richtigen Start in den Tag erleben kann.

Lebt ihr selbst umweltbewusst, wenn ja wie?

Wir versuchen natürlich so nachhaltig zu leben wie wir können. Wir versuchen alles gut in unser Leben ein zubinden und somit versuchen wir Nachhaltigkeit und Lifestyle zu verbinden. Die Kleinigkeiten machen’s aus, denken wir.

 

TEATOX: HOCHWERTIGE, BIOLOGISCHE TEES MIT MEHRWERT

 

TEATOX_alle Teesorten_062014

TEATOX_Mood_Daily-Balance_1_Presse

TEATOX_Mood-Skinny Detox-2-Presse

TEATOX_Mood_Energy-Matcha-Presse

© TEATOX

Mehr Infos zu Teatox gibt es hier: teatox.de