Nachhaltig, fair und organic – diese Begriffe werden mittlerweile schon so inflationär verwendet, dass sie ihre Bedeutung schon fast verloren haben. Es gibt unzählige Unternehmen, die auf den grünen Marketingzug aufspringen wollen – ohne dass ihre Prinzipien mit den Bedingungen einer nachhaltigen Wertschöpfungskette übereinstimmen. Hier in Deutschland gibt es aber Unternehmen, die richtige Pionierarbeit auf dem Gebiet geleistet haben – wie das nachhaltige Modelabel LANIUS, das jetzt sein 20-Jähriges Jubiläum feiert.

Gründerin Claudia Lanius hatte bereits vor 20 Jahren das Ziel, "Öko-Mode" für trendbewusste Frauen attraktiv zu machen.
Gründerin Claudia Lanius hatte bereits vor 20 Jahren das Ziel, „Öko-Mode“ für trendbewusste Frauen attraktiv zu machen.

Von „Öko-Mode“ zu Fair Fashion

Vor zwanzig Jahren gründete Claudia Lanius das nachhaltige Modelabel LANIUS – in einer Zeit, in der Fair Fashion noch „Öko-Mode“ hieß und weit hinten auf der Attraktivitätsskala rangierte. Das zu ändern war der Anspruch der Designerin, die bereits fünf Jahre zuvor mit ihrem Unternehmen THC – The Hanf Company – einen Durchbruch schaffte und mit viel Pioniergeist und modischem Verständnis eine reine Hanfkollektion erfolgreich auf den Markt brachte.

Feminine Schnitte & trendige Farben dominieren die neue Kollektion
Feminine Schnitte & trendige Farben dominieren die neue Kollektion.

Ökologische Materialien & faire Arbeitsbedingungen

Das kölner Modehaus steht seit 20 Jahren für Fair & Organic Fashion, die mehr kann als gut aussehen: Ökologische Materialien in Einklang bringen mit fairen Arbeitsbedingungen, femininen Silhouetten und einer perfekten Passform. Daran arbeitet Claudia mit ihrem 20-köpfigen Team in der Kölner Südstadt jeden Tag.

Die Trends der kommenden Herbst/Winter Saison heißen: Nordic Noir, Down to Earth, Female Empowerment und Natural Awareness.
Die Trends der kommenden Herbst/Winter Saison heißen: Nordic Noir, Down to Earth, Female Empowerment und Natural Awareness.

Trendbewusstsein & Nachhaltigkeit

In die Herbst/Winter-Saison startet das Label mit den vier Trendthemen NORDIC NOIR, DOWN TO EARTH, FEMALE EMPOWERMENT und NATURAL AWARENESS. Der Anspruch der Kollektion ist es, mit facettenreichen Looks der Varianz der mode- und nachhaltigkeitsbewussten Trägerin gerecht zu werden. Alle Teile sind außerdem GOTS-zertifiziert: Das heißt, dass die komplette Lieferkette von Anbau über Produktion, Verpackung, Handel und Vertrieb geregelt und kontrolliert ist.

Die komplette Kollektion ist GOTS-zertifiziert und besteht hauptsächlich aus biologischen Materialien.
Die komplette Kollektion ist GOTS-zertifiziert und besteht hauptsächlich aus biologischen Materialien.

Advertorial: In freundlicher Zusammenarbeit mit LANIUS.

Bildcredits: LANIUS