Es ist wohl die eleganteste Methode, um sommerliche Hitze zu mildern, Insekten zu vertreiben oder einen subtilen Verführungsversuch zu starten: Fächer – das einzige Accessoire, das wir diesen Sommer brauchen.

Früher dienten Fächer hauptsächlich als Statussymbol der „feinen Dame“, die ihn als Hilfsmittel verwendete, um kokett dahinter hervorzublinzeln. Ob Abkühlung oder Verführung: Wir finden, der Fächer verleiht jedem Sommeroutfit einen ungewöhnlichen Touch und ist noch dazu unglaublich praktisch!

Manufactum, Gucci, & Other Stories und Co. machen’s vor, wie es designtechnisch geht: Einfarbig, gemustert oder bedruckt spenden die tragbaren Kunstwerke kühlende Erfrischung an heißen Tagen.

Manufactum, Gucci und Co. machen’s vor, wie es designtechnisch geht: Einfarbig, gemustert oder bedruckt spenden die tragbaren Kunstwerke kühlende Erfrischung an heißen Tagen.

1. Fern Fans x & Other Stories

Der neuste Coup von & Other Stories und Fern Fans: Die beiden skandinavischen Labels haben sich zusammengetan und gemeinsam fünf Fächer aus Birkenholz und Baumwolle gelauncht. Handbemalt, gestreift oder mit Farbverlauf werden sie von Hand in einer kleinen Manufaktur in Spanien gefertigt. Um € 79,- via stories.com

2. Skandinavisches Design

Bemaltes Modell aus Birkenholz und Baumwoll-Voile aus dem dänischen Label Fern Fans um € 74,10 via net-a-porter.com

3. Gebrandet

Für alle, die es extravaganter mögen: Bedruckter Fächer aus Seide mit Troddeln und Logo-Schriftzug von Gucci um € 350,- via net-a-porter.com

4. Nachhaltig & Preiswert

Die Fächer von Manufactum stammen aus einer spanischen Manufaktur bei Valencia, die seit über 100 Jahren Modelle aller Art produziert. Ihre Speichen bestehen aus Birnbaumholz, bespannt sind sie mit einfarbig gefärbtem Baumwolltuch. Um € 9,- via manufactum.de


Aufmacherbild: & Other Stories x Fern Fans