Übergroße Kuscheldecken fluten derzeit die Blogosphere. So cosy und von solchem Format, dass man gut und gerne darunter verschwinden kann. 

Neues Jahr, neues Glück. Bis wir aber wieder energiegeladen in die Arbeit stürmen heißt es noch: Decke über den Kopf ziehen – und es sich so richtig gemütlich machen. Auf die Spitze treibt man es in Sachen Kuscheligkeit garantiert mit der selbstgemachten Riesenversion einer Kuscheldecke. Falls Du also noch eine sinnvolle Beschäftigung für den Resturlaub brauchst: DIY!

 

Copyright-Anna-Mo-Ohhio

Was Du brauchst:

  1. Wolle, Wolle, Wolle! Shopbar via www.premieryarns.com
  2. Deine Arme und Geduld 😉

DIY: So gelingt’s!

 

Wer nicht genügend Zeit und DIY-Muse hat, ordert die Strickdecke im Megaformat online via www.etsy.com

Mehr zu diesem Thema kannst du hier nahchlesen

***

Copyright Images | Ohhio | StyleCookie