Die kalorienarme und natürliche Alternative zu fettigen Kartoffelchips aus der Tüte sind selbstgemachte, knackige DIY-Gemüsechips. Wir zeigen, wie’s geht!

Hand aufs Herz: Kartoffelchips aus dem Supermarkt sind einfach lecker. Leider enthalten sie aber einen ganzen Haufen Zusatzstoffe, die alles andere als gut für uns sind. Neben zu viel Fett sind es auch Geschmacksverstärker und künstliche Aromen, die meist sogar von Tieren stammen! Ohne schlechtes Gewissen snackt man am Abend vorm TV hingegen gesunde, knusprige Gemüse-Snacks. Der Knabbertrend lässt sich ganz easy selber machen.

Unsere DIY-Gemüsechips

DIY-Gemüsechips lassen sich aus so gut wie jedem Gemüse machen – das Prozedere bleibt immer dasselbe. Man schneidet das Gemüse der Wahl in möglichst dünne Scheiben, am besten mit dem Hobel oder einer geeigneten Küchenmaschine. Anschließend legt man die Scheiben mit etwas Abstand, damit sie nicht zusammenkleben, auf einem Backblech aus, beträufelt sie mit Olivenöl, würzt sie anschließend mit Salz und ab damit in den Ofen. Die Ofentür zwischendurch immer wieder öffnen, damit der Wasserdampf entweichen kann. Und am besten die Gemüse-Snacks nicht aus den Augen lassen, damit diese am Ende knusprig, aber nicht verbrannt sind!

Süßkartoffelchips mit Rosmarin

Süßkartoffel-Chips FOGS-Lifestyle Copyright Amanda Livesay

Copyright Amanda Livesay

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, Süßkartoffeln waschen, putzen und trockentupfen, in dünne Scheiben hobeln und mit Öl, Rosmarin und Salz in einer Schüssel vermengen. Ca. 15 Minuten marinieren, anschließend auf einem Backpapier ausbreiten. Von jeder Seite zwischen 15 und 20 Minuten backen. Bon Appetit!

Rote Beete-Chips

Rote Beete Chips FOGS-Lifestyle Copyright tofufortwo

Copyright Tofufortwo

Den Ofen auf 130 Grad vorheizen. Rote Beete schälen, hobeln und auf dem Backblech auslegen. Mit Öl bestreichen und nach Belieben salzen. Etwa 50 Minuten backen.

Grünkohl-Chips

Baked Kale

Copyright Convival

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Grünkohl putzen, in die richtige Größe reißen, in einer Schüssel mit Öl und Salz vermengen und auf dem Backblech auslegen. Nun mit Sesam bestreuen und etwa 15 Minuten backen.

 

Probieren Sie die Vorgehensweise einfach mit Ihrem persönlichen Lieblingsgemüse aus. Ran an den Ofen – und Happy Snacking!

 

Mehr zum Thema Kulinarik finden Sie hier.

 

Copyright Featured Image | Amanda Livesay